niederembt.com



Diese Seite ist eine private Homepage von Teresa und Gregor Neveling über Elsdorf - Niederembt und hat daher keinen offiziellen Charakter.
Es sind nur die uns bekannten Vereine und Gruppierungen, sowie Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen vertreten.
Für weitere Anregungen sind wir jederzeit dankbar.


letzte Änderung 15.08.2016
letzter Aufruf28.08.2016 08:54:05


Alle Beiträge von Niederembt.com finden Sie in der Chronik von Niederembt
Weitere Bilder zu Themen rund um Niederembt finden Sie auch auf www.an-sichts-sachen.de
Amtliche und lokale Nachrichten für die Stadt Elsdorf finden Sie im Rundblick Elsdorf
Kirchliche Nachrichten finden Sie auf www.kirche-elsdorf.de
im Sonntagsgruss oder im aktuellen Pfarrbrief (März 2016).
Den Abfallkalender für 2016 der Stadt Elsdorf finden Sie hier.

besondere Termine in Kürze

26.08.2016 bis 29.08.2016 Schützenfest in Niederembt
04.09.2016 4. Niederembter Haus- und Hoftrödel
10.09.2016 5. Niederembter Mühlenlauf



Schützenfest in Niederembt
vom 26. bis 29. August 2016

Die Schützen feiern in Niederembt

"Wir konnten in diesem Jahr wieder alle Ämter belegen und feiern wieder mit fünf Majestäten, das freut uns besonders", so der Brudermeister St. Sebastianus Schützenbruderschaft Niederembt, Werner Geuer. Kürzlich stellte er alle zukünftigen Majestäten vor: Schützenkönig König Thorsten Steinhauer, Jungschützenkönigin Anna Schimmelpfennig, Schülerprinzessin Luisa Rosenbusch, Bürgerkönig Martin Bomann und Zugkönig Embekeiler Thomas Mocken. Der Zufall wollte es, das alle diese fünf Majestäten auf der Hochstraße in Niederembt wohnen, "da haben wir beim Abholen der Majestäten kurze Wege!", freute sich die fünf.

Am Freitag, den 26. August startet das diesjährige Schützenfest in Niederembt wieder mit dem Weekend Warmup für die Jungen und Junggebliebenen. Am Samstag, den 27. August um 17.00 Uhr feiert man zunächst eine Festmesse in der Pfarrkirche, es schließt sich die Gefallenenehrung und die Abholung der Majestäten an. Ab 20 Uhr steigt dann im Festzelt der Krönungsball mit Live-Musik der Gruppe "Da Capo". Als besonderes Highlight werden die Jungen Trompeter erwartet und schließlich werden auch die Rabaue auftreten, die nicht nur im Karneval zu den rheinischen Top Bands gehören.

Am Sonntag, den 28. August findet dann der Höhepunkt jeden Schützenfestes statt, um 14.00 Uhr ziehen die Schützen beim Festzug durch den Ort und die Majestäten nehmen anschließend auf der Kirchstraße die Parade ab. Nach dem Festzug gibt es im Festzelt Kaffee und Kuchen und gegen 16 Uhr eine große Verlosung mit attraktiven Preisen. Zum Ausklang des Schützenfestes am Montag den 29. August wird dann gegen 17 Uhr das Ausschießen der Majestäten für 2016 per Vogelschuss stattfinden und im Anschluss daran ein Pfänderschießen im Schützenhaus.

"Wir freuen uns auf ein schönes Schützenfest, wir geben alles bei der Vorbereitung und hoffen auf viele Gäste bei unseren Veranstaltungen und als Zuschauer beim Schützenzug!", so Brudermeister Werner Geuer.

(mos) Rundblick Elsdorf, 5. August 2016

zum Seitenanfang

4. Niederembter Haus- und Hoftrödel
am Sonntag, 4. September 2016
von 10 bis 16 Uhr!

Sie haben eine Menge ungenutzten Kram, der zu schade ist zum Wegwerfen?
Sie möchten die Sachen gern loswerden, am liebsten an jemanden, der Verwendung dafür hat und bereit ist, ein paar Euro dafür auszugeben?
Sie haben Platz vor Ihrer Haustür, eine Garage, einen Hof, eine Toreinfahrt oder einen Vorgarten in Niederembt?
Dann machen Sie doch mit beim 4. Niederembter Haus- und Hoftrödel
am Sonntag, dem 4. September 2016 von 10 bis 16 Uhr!

zum Seitenanfang

5. Niederembter Mühlenlauf
am Samstag, dem 10. September 2016
ab 14:00 Uhr

Laufevent für Jung und Alt: Laufend Gutes tun

Zum fünften Mal startet der Mühlenlauf in Niederembt

Ein Jubiläum feiert der Mühlenlauf rund um die Mühle in Niederembt, der in diesem Jahr zum fünften Mal wieder unter dem Motto "Laufend Gutes Tun" stattfindet, denn der Erlös fördert den Sport für Kinder und Jugendliche. "Sport muss bezahlbar bleiben, für jeden", ist Lauftherapeut Klaus Assenmacher von der Laufschule Wellenwesen überzeugt.

Der Mühlenlauf ist in den vergangenen Jahren zu einem Sport-Event der besonderen Art geworden und über die Grenzen von Elsdorf hinaus bekannt. Mit vielen Läufern aus ganz Deutschland rechnet Assenmacher am 10. September. "Der Niederembter Mühlenlauf will die Menschen in Bewegung bringen. Auch solche, die meinen, Walken oder gar Laufen oder Joggen sei überhaupt nichts für sie", so Assenmacher, der gemeinsam mit der ASG Elsdorf dieses Event organsiert. Selbst die ganz Kleinen (6 Jahre und jünger) starten beim Mühlenlauf und absolvieren eine 400 Meter-Strecke. Es folgen danach "Kids" auf eine Strecke von 1000 m und alle, die Lust haben, "120 Minuten bewegte Zeit" zu erbringen. Hierbei werden 1,6 Kilometer lange Runden gelaufen/gewalkt, jeder so viel er kann und mag, mit oder ohne Pause, als Einzelläufer oder als Team in einer Staffel. Später schließlich starten die Läufer zum 4.000 Meter-Mühlenlauf, danach die Walker und Nordic-Walker über die gleiche Strecke. Die längste Strecke ist für die Läufer und Walker des "7-Meilen-Laufes" ausgeschrieben: sieben Meilen entsprechen 11,2 km. Den Verlauf der einzelnen Strecken kann man auf der Seite www.laufschule-wellenwesen.de anschauen. Hier kann man sich auch online anmelden.

Die Schirmherrschaften hat wieder Ortsvorsteherin Sophia Schiffer übernommen, die den Mühlenlauf seit dem ersten Mal unterstützt. Wie immer wird es ein buntes Rahmenprogramm geben mit Hüpfburg und Co.

"Es gibt keine offizielle Zeitmessung, die Bewegung zählt, nicht die Geschwindigkeit!" so Klaus Assenmacher. Bei 120 Minuten bewegte Zeit werden die absolvierten Runden erfasst, lediglich beim 7-Meilen-Lauf kann jeder Läufer selbst beim Einlauf seine Zeit ablesen, sie wird aber nicht registriert. Anmeldungen werden bereits entgegengenommen und sind noch bis zum 9. September möglich, Nachmeldungen bis eine Stunde vor dem Start. Informationen hierzu finden sich auf der Seite www.laufschule-wellenwesen.de oder sind bei Klaus Assenmacher unter mail@wellenwesen.de oder Tel. 02274 704585 zu erhalten. "Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebook-Seite Niederembter Mühlenlauf", rät Klaus Assenmacher. (mos)

Rundblick Elsdorf, 5. August 2016

zum Seitenanfang




Niederembt.com © 2006 - 2016 Teresa und Gregor Neveling